Warenkorb

AutorLCL - Low Carb LadeleKategorie, SchwierigkeitAnfänger

Die Vielfalt der Low Carb Küchlein ist riesig aber diese Kokosschnitten werden dich überraschen und begeistern.

Yields
Vorbereitungszeit10 minsKochzeit25 minsZeit gesamt35 mins

Zutaten
 225 ml Milch
 55 g Erytrith
 4 EIer
 1 Tl Natron
 180 g Kokosflocken
 Vanilleextrakt
Zutaten Creme
 300 g Magerquark
 150 ml Sahne
 5 EL Erytrith
 Kokosflocken zur Deko

Zubereitung:
1

Backrohr auf 150 grad Umluft vorheizen. Backform mit Backspray gut besprühen.

2

Eier schaumig schlagen.

3

Milch, Erytrith, Backpulver und Vanilleextrakt dazugeben und verrühren.

4

Zum Schluss die Kokosflocken unterheben. In die Form geben und ca 25 - 30 Minuten lang backen. Auskühlen lassen.

5

Während dessen die Sahne steif schlagen. Magerquark mit Erythrit verrühren. Sahne unterheben.
Masse auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen und mit Kokos bestreuen. Ca. 1h in den Kühlschrank.

Nährwertfakten

Portionsgröße 8 Portionen

Portion 8


Menge pro Portion
Kalorien 270
% Daily Value *
Fett gesamt 22.4g35%
Kohlenhydrate Gesamt 5.3g2%
Protein 9.5g19%

* %-Referenzmengen pro Portion basierend auf einer durchschnittlichen Kalorienaufnahme von 2000kcal. Dein Tageswert kann höher oder niedriger sein, abhängig von deiner Ernährung.

 

Zutaten

Zutaten
 225 ml Milch
 55 g Erytrith
 4 EIer
 1 Tl Natron
 180 g Kokosflocken
 Vanilleextrakt
Zutaten Creme
 300 g Magerquark
 150 ml Sahne
 5 EL Erytrith
 Kokosflocken zur Deko

Beschreibung

Zubereitung:
1

Backrohr auf 150 grad Umluft vorheizen. Backform mit Backspray gut besprühen.

2

Eier schaumig schlagen.

3

Milch, Erytrith, Backpulver und Vanilleextrakt dazugeben und verrühren.

4

Zum Schluss die Kokosflocken unterheben. In die Form geben und ca 25 - 30 Minuten lang backen. Auskühlen lassen.

5

Während dessen die Sahne steif schlagen. Magerquark mit Erythrit verrühren. Sahne unterheben.
Masse auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen und mit Kokos bestreuen. Ca. 1h in den Kühlschrank.

Kokosschnitten
Kategorien:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.